Onvista Depot

Du überlegst, ob du dir dein eigenes Depot eröffnen sollst? Wie wäre es mit einem Depot bei Onvista? Hier erfährst du alles über das Onvista Depot.

Welche Vor- und Nachteile bringt ein Depot bei Onvista mit sich? Welche Erfahrungen haben andere Kunden mit dem Onvista Depot gemacht? 

Wir haben die neuesten Informationen rund um das Onvista Depot. Du erhältst einen Einblick in die verschiedenen Konditionen und erfährst, für wen ein Depot bei dieser Bank wirklich geeignet ist.

Du willst direkt ein Onvista Depot eröffnen, um von guten Konditionen zu profitieren? Dann klicke auf die nachfolgende Bannerwerbung:

Banner Depoteröffnung Onvista Bank

Du kannst dich natürlich auch über andere Depot-Anbieter kostenlos informieren. Je nachdem, welches Depot sich deiner persönlichen Situation am besten anpasst, ist auch wirklich für dich bestimmt. Es bringt nichts, wenn du viel Zeit in eine Anlageart stecken musst, wenn deine derzeitige Lebenslage es jedoch nicht hergibt. 

Konditionsüberblick

MerkmalePreise/Kosten
DepotführungskostenKostenlose Depotkontoführung
Ordergebühren5,00 € zzgl. 1,50 €
Für Sparer (Ratenplan)ETF Sparpläne kostenlos ab 50 € ggf. zzgl. Fremdspesen
Für Anleger großer Einmalzahlungen/
Kombinationsmöglichkeiten/
BesonderheitenAktionsangebote (Aktionszeiträume), Freebuys, die sich der Kunde durch Guthaben erarbeiten kann

Welche Vorteile bietet das Onvista Depot?

Sowohl das Aktiendepot, als auch das eigentliche Verrechnungskonto, können bei der Onvista kostenlos geführt werden.

Durch Free-Buys, die du dir erarbeiten kannst, hast du die Möglichkeit, kostenlose Aufträge zu tätigen. Voraussetzung für kostenlose Aufträge ist ein Guthaben auf dem Verrechnungskonto und eine bestimmte Anzahl an Trades im Monat oder besser gesagt im Quartal.

Onvista bietet eine große Auswahl an Fonds (mit und ohne Ausgabeaufschlag), Aktien, Anleihen, Zertifikaten, ETFs und Optionsscheine an. 

Welchen Nachteil bringt ein Depot bei Onvista mit sich?

Free-Buys verfallen, wenn man sie nicht nutzt. Daher sind sie nur in einem begrenzten Zeitraum gültig. Bei diesem Depot können wir feststellen, dass die Vorteile deutlich überwiegen. Allerdings ist den zahlreichen Kunden ein Punkt besonders negativ aufgefallen: Die Verkäufe verursachen immer Kosten.

So kannst du ein Onvista Depot eröffnen

Für die Onvista Depoteröffnung benötigst du lediglich nur ein paar Minuten deiner Zeit. Du hast die Möglichkeit, die benötigten Formulare online auszufüllen. Anschließend kannst du diese Papiere ausdrucken und für die Post vorbereiten.

Da sich der Onlinebroker deiner Identität absichern möchte, ist es notwendig, das Legitimationsverfahren durchzuführen. Du benötigst für diesen Vorgang einen gültigen Personalausweis. Das PostIdent-Verfahren kannst du in deiner örtlichen Postfiliale der Deutschen Post AG durchführen.

Im Anschluss werden die Unterlagen durch die Postfiliale kostenlos an die Onvista übersendet.

Falls du von einem Depot bei der Onvista bereits überzeugt bist, kannst du dir das Wertpapierdepot von Onvista direkt hier sichern:

Banner Depoteröffnung Onvista Bank

Onvista Depot eröffnen – Anleitung

Wie finde ich ein passendes Depot?

Um das für dich perfekte Depot zu finden, solltest du vorher ein paar Angebote miteinander vergleichen. Die meisten Anleger achten dabei auf ein paar wichtige Punkte. Den meisten Kunden sind geringe Kosten und Gebühren sehr wichtig, damit sie ihre regelmäßigen Ausgaben nicht erhöhen. 

Außerdem ist für viele Anleger eine breit gefächerte Produktpalette sehr wichtig. Schließlich will man sich genau aussuchen können, in was man sein Geld investiert. Neben einem großen Handelsangebot und niedrigen Gebühren spielen auch der Kundenservice und das Weiterbildungsangebot bei der Auswahl eines passenden Depots eine große Rolle.

Denn nicht alle kennen sich in dem Fachgebiet der Geldanlage sehr gut aus und wollen dementsprechend ausführlich darüber informiert werden. Online-Kurse zu den Themen ETF, Aktien, Fonds und anderen Anlagearten sind derzeit sehr beliebt und ein großer Pluspunkt bei allen Kunden.

Bietet ein Depot bei Onvista Prämien und Aktionen an?

Für Trader dürften vor allem die Free-Buys interessant sein, die man sich mittels Guthaben erarbeiten kann. Es gibt häufig zeitlich begrenzte Aktionen, bei denen der Kunde ein Startguthaben erhält, wenn er ein Onvista Depot eröffnet. Hierfür musst du ein 5 €-Festpreis-Depot eröffnen.

Die Bank Onvista ist bekannt für ihre Move on-Aktionen, die sich speziell an die Bestandskunden richten. Wenn man zum Beispiel bereits ein Depot bei einer anderen Bank eröffnet hat, kann man das Depot auf eine neue Bank übertragen. Viele Banken bieten dann eine großzügige Prämie an. 

Teilweise kommt es sogar vor, dass Onvista Sachgegenstände als Prämien verschenkt. Oft ist das Verschenken eines Sachgegenstandes eine typische Neukundenaktion, um neue Kunden anzulocken. Auf der Internetseite von Onvista kannst du dir einen Überblick über die aktuellen Aktionen verschaffen.

Welche Onvista Depot Erfahrungen wurden gemacht?

Möchtest du wissen, welche Erfahrungen andere Kunden bei dem Onvista Depot gemacht haben? Wir haben uns die unterschiedlichen Erfahrungsberichte mal angeschaut und sie für dich zusammengetragen. 

Das sind die positiven Erfahrungen

Kunden beschreiben das Angebot an Fonds, Aktien, ETFs, Anleihen und Zertifikaten als hervorragend. Sogar Futures – was bei zahlreichen anderen Anbietern nicht möglich ist – können gehandelt werden.

Die Ordergebühren und vor allem die Free-Buys, werden als gut empfunden. Vor allem für Daytrader sind die Ordergebühren und die Free-Buy ein lohnenswerter Vorteil.

Der telefonische Service wird als freundlich und zuvorkommend beschrieben. Ausschüttungen, Dividenden und Zahlungen kommen zuverlässig und zeitnah an.

Die mobile Webtrading App ist übersichtlich gestaltet und lässt sich einfach bedienen. Mit dieser App hast du auch unterwegs dein Depot im Blick.

Negative Erfahrungen

Der Service per E-Mail wird von vielen Kunden als unzureichend beschrieben, da der Kunde sehr lange auf eine Antwort warten muss.

Die Ordergebühren erscheinen intransparent, da sich der Kunde zunächst durch diverse Register klicken muss. Hier wird ein zusätzlicher Service empfohlen, der die Übersicht einfacher gestaltet (guidants).

Für wen ist das Onvista Depot geeignet?

Vor allem, wenn du von geringen Kursschwankungen profitieren und im Daytrading aktiv sein möchtest, eignet sich das Onvista Depot. Außerdem wird ein Depot bei Onvista allen empfohlen, die ihr Geld in möglichst verschiedene Wertpapiere investieren wollen, da die Bank ein sehr großes Handelsangebot anbietet. 

Je nachdem welcher Trader du bist, wirkt sich das auch dementsprechend auf dein Depot aus. Ein Depot bei Onvista ist also für Viel-Trader und auch für weniger aktive Trader geeignet. Auch für Einsteiger sind die Produkte geeignet, da sie durch das umfangreiche Weiterbildungsangebot bestens unterstützt werden. 

Onvista Depotübertrag

Normalerweise ist es für eine Bank üblich, seinen Kunden eine Prämie anzubieten, wenn sie einen Depotübertrag vollziehen wollen. Auch Onvista hat eine Zeit lang Prämien bei Depotübertrag angeboten. Mittlerweile bietet Onvista diese Prämie nicht mehr an. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du dich jederzeit auf der Website der Bank nach aktuellen Informationen erkunden.

Wenn du dein bestehendes Depot trotzdem übertragen willst, musst du einfach nur das Formular Depotübertrag auf ein Onvista Bankdepot ausdrucken, ausfüllen und per Post verschicken. Ein einfacher Wechselservice von Onvista, der weder kompliziert noch zeitaufwändig ist.

Falls du kein bestehendes Depot hast, kannst du natürlich auch ein neues Depot eröffnen. Informiere dich einfach, welche Unterlagen dafür benötigt werden, fülle diese mit allen wichtigen Daten aus und schicke die Formulare per Post an die Bank. 

Gibt es eine Onvista App?

Mit dem mobilen Webtrading kannst du von unterwegs aus mit deinem Smartphone Aktien kaufen und verkaufen. Die Watchlist zeigt dir alle wichtigen Wertpapiere an und mit der Depotübersicht hast du stets deinen Gesamtbestand im Blick.

Deine aktuellen Orders stehen allesamt in deinem Orderbuch, auf das du schnell zugreifen kannst.

Hier kannst du ein Depot bei der Onvista Depot eröffnen:

Banner Depoteröffnung Onvista Bank