TARGOBANK Depot

4 verschiedene Depotmodelle. Welches ist am besten?
  • Übersicht
  • Depot eröffnen
  • Depot übertragen
TARGOBANK Logo
4/5

TARGOBANK Depot

Die TARGOBANK bietet zurzeit 4 verschiedene Depotmodelle an. Wenn du das Online-Postfach oder ein Gesamtdepotvolumen von 50.000€ hast, fallen keine Depotführungsgebühren an.

Im Vergleich zu reinen Online-Banken kann die TARGOBANK mit ihren Orderprovisionen von mindestens 4,90€ nicht mithalten. Wenn du allerdings eine örtliche Filialbank für dein Depot suchst, können wir dir die TARGOBANK definitiv empfehlen.

Warum wir das TARGOBANK Depot nur bedingt empfehlen können

Vorteile

Nachteile

Aus Sicht der Gebühren können wir das TARGOBANK Depot nicht empfehlen, da die Online Direktbanken deutlich günstiger sind.

Wenn du dein Depot allerdings bei einer Filialbank haben möchtest, dann können wir das „Direkt-Depot“ bei der TARGOBANK empfehlen, da es keine Depotführungsgebühren hat.

TARGOBANK Depotübertrag

Depot zur TRAGOBANK übertragen

Du willst dein bestehendes Wertpapierdepot zur TARGOBANK übertragen? Kein Problem!

Für den Übertrag musst du zunächst ein Depot bei der TARGOBANK eröffnen. Im Login-Bereich kannst du dann dein altes Depot schnell & kostenlos übertragen.

TARGOBANK Depot zu einer anderen Bank übertragen

  1.  Öffne im Menü das zu übertragende Depot.
  2.  Klicke auf „Mehr“ und dann auf „Depotüberträge“.
  3.  Klicke auf „An eine andere Bank“ und dann auf „Übertrag auf eigenes Depot“.
  4.  Anschließend gibst du die Depotnummer der Empfängerbank ein.
  5.  Im letzten Schritt wählst du die zu übertragenden Wertpapiere bzw. das gesamte Depot aus.

Möchtest du wissen, ob das TARGOBANK Depot die richtige Wahl für deine Zukunft ist? Die TARGOBANK ist bereits seit mehr als 90 Jahren auf dem deutschen Markt aktiv. Doch kann die TARGOBANK auch mit einem passenden Depot für dich überzeugen?

Diese TARGOBANK bietet exzellente Vorteile für Online-Broker und einen hervorragenden Service in allen Filialen. In diesem Beitrag bringen wir dir alle Vor- und Nachteile näher und zeigen dir, welche Prämien du bei Eröffnung eines Depots bei der TARGOBANK bekommen könntest. Außerdem stellen wir dir verschiedene Erfahrungsberichte der Kunden vor, die bereits einige Erfahrungen mit einem Depot der TARGOBANK gemacht haben.

Hier kannst du bereits jetzt das Wertpapierdepot der TARGOBANK eröffnen, indem du auf den nachfolgenden Empfehlungslink klickst: Zum TARGOBANK Depot.

Im „Depot-Vergleich“, kannst du andere Anbieter mit dem TARGOBANK Depot vergleichen

Konditionsüberblick

MerkmalePreise/Kosten
DepotführungskostenMindestens 50.000 € Anlage im Depot oder Nutzung des Online-Postfachs dann kostenfrei, ansonsten 2,50 € monatlich
Ordergebühren8,90 € zzgl. 0,25 % Orderprovision
Für Sparer (Ratenplan)ETFs für jede Anlagestrategie
Für Anleger großer EinmalzahlungenMindesteinmaleinlage ab 2.500 €
Kombinationsmöglichkeiten/
BesonderheitenTagesgeldzinsen für Depotübertrag, Depotwechselservice, Anlageplaner und Informationen

Das sind die Vorteile eines Depots bei der TARGOBANK

Das Wertpapierdepot sowie das Verrechnungskonto verursachen keine zusätzlichen Kosten. Du zahlst somit keine Depotführungskosten und kannst dich direkt auf das Traden und Geld anlegen fokussieren.

Vor allem bei einem hohen Ordervolumen erscheinen die Ordergebühren preiswert. Du kannst auf eine Anlageberatung in einer Geschäftsstelle zurückgreifen, was sich vor allem lohnt, wenn du unschlüssig bist, in welches Produkt du dein Geld investieren möchtest.

Die Sonderzinsen beim Depotübertrag sind ebenfalls ein großer Vorteil für die Kunden. Vor allem, wenn du ohnehin überlegst, ob du dein Depot wechseln möchtest, dann erweisen sich die Sonderzinsen als äußerst günstig.

Ist eine Filiale der TARGOBANK direkt in deiner Nähe, hast du natürlich auch die Möglichkeit bei Bedarf einen Ansprechpartner vor Ort aufzusuchen. Außerdem bietet dir die Internetseite der Bank ausführliche Research-Möglichkeiten.

Die TARGOBANK bietet alle standardgemäßen Leistungen an, mit denen ein Online-Broker üblicherweise handelt. Der Standard-Umfang eines Online-Brokers ist also gegeben. Auch die Realtime-Kurse können kostenlos auf der Website eingesehen werden.

Das sind die Nachteile eines Depots bei der TARGOBANK

Das nicht vorhandene Demokonto ist vor allem für Anfänger im Bereich Wertpapierhandel ein Nachteil, denn es besteht nicht die Möglichkeit ein paar Anlageprodukte zu testen. Hier musst du direkt dein hart verdientes Kapital einsetzen.

So eröffnest du ein TARGOBANK Depot

Das Depot kannst du bequem von Zuhause aus eröffnen. Per Videochat ist es möglich, dass du dich ausweisen und deine Identität bestätigt werden kann. Die Videotelefonie dauert rund 3 bis 5 Minuten.

Hier kannst du das TARGOBANK Depot eröffnen: Zum TARGOBANK Depot.

Prämie bei dem TARGOBANK Depot

Die „Freunde werben“-Prämie stellt ein attraktives Bonussystem für Bestandskunden dar. Nach erfolgreichem Abschluss erhältst du einen Betrag in Höhe von 25 € gutgeschrieben.

Bei einem Depotübertrag von mindestens 7.000 €, also bei einem Übertrag eines externes Depots, besteht die Möglichkeit, eine Wechselprämie in Höhe von bis zu 5.000 € zu erhalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob du bereits Kunde bei der TARGOBANK bist oder nicht.

Damit du immer auf dem neuesten Stand bist, kannst du die aktuellen Angebote direkt auf der Website der TARGOBANK einsehen.

TARGOBANK Depot Erfahrungsberichte

Wie ist die allgemeine Kundenmeinung zum TARGOBANK Depot? Wir haben uns umgehört und diese Erfahrungen übersichtlich für dich zusammengetragen

Das sind die positiven Erfahrungen

Der Service in Bezug auf das Interesse an einem TARGOBANK Depot wird als freundlich und hilfsbereit beschrieben. Auf Fragen wurde ausreichend geantwortet und die Erreichbarkeit des Kundenservices war gegeben.

Die Werbeprämie wurde laut Kunden schnell und zuverlässig übermittelt. Auch wenn es in der Bearbeitung ein Problem gab, so wurde schnell reagiert. Dennoch wird das Ordern und Traden als sehr gut empfunden.

So sehen die negativen Erfahrungen

Das fehlende Demokonto empfinden viele Kunden als wenig konkurrenzfähig. Sie sind der Meinung, dass gerade unerfahrene Trader hier nicht mithalten können.

Die Ordergebühren werden im Allgemeinen als kostspielig angesehen. Das schreckt viele Kunden ab und lässt sie zu einem anderen Depot wechseln, das comdirect Depot scheint bei vielen Anlegern sehr gut anzukommen.

Für wen ist das TARGOBANK Depot geeignet?

Aufgrund des fehlenden Demokontos und der recht hohen Ordergebühren ist das TARGOBANK Depot nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Dennoch werden den Anfängern nützliches Material zur Wissenserweiterung zur Verfügung gestellt. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass das TARGOBANK Depot doch für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet ist.

So funktioniert der TARGOBANK Depotübertrag

Der Depotübertrag kann in einer Filiale oder online durchgeführt werden. Hierfür müssen Formulare mit Angaben zur Person, steuerrechtliche Informationen und etwaige Mitteilungen über die Erfahrungen in Bezug auf den Handel mit Aktien gemacht werden.

Die Wechselprämie ist für viele Kunden ein ausschlaggebender Grund, sich für ein TARGOBANK Depot zu entscheiden. Mit einem Depotübertrag bist du also sehr gut beraten.

TARGOBANK App

Mit der TARGOBANK App kannst du von unterwegs traden und hast dein Depot stets im Blick.

Es kann eine persönliche Finanzübersicht eingerichtet werden, sodass du all die unterschiedlichen Menüpunkte schneller findest.

Hier kannst du ein Depot bei der TARGOBANK eröffnen: Zum TARGOBANK Depot.