ING Depotübertrag

Du interessierst dich für einen Depotwechsel? Doch du weißt noch nicht, wie du das anstellen sollst? Wir haben die Lösung für dich! Wie wäre es mit einem ING Depotübertrag?

Die ING bietet ein kostenloses Wertpapierdepot an. Außerdem sorgt die Bank ING dafür, dass der Antrag auf einen Depotübertrag ebenfalls kostenlos ausgeführt wird. Du willst wissen, wie das geht? In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie der ING Depotübertrag funktioniert, welche Vorteile ein Depotwechsel mit sich bringt und ob Prämien beim Depotwechsel möglich sind.

ING Bankeingang

Welche Vorteile bringt ein ING Depotübertrag mit sich?

Wenn du jetzt einzelne Wertpapiere auf ein Depot einer anderen Bank oder sogar ein gesamtes Depot übertragen willst, solltest du zur ING wechseln. Wenn du einen ING Depotwechsel durchführst, kannst du von einigen Vorteilen profitieren.

Wenn du dein Depot zur ING übertragen willst, hast du wesentlich weniger Aufwand bei der Steuererklärung, da die Gewinne und Verluste täglich verrechnet werden. Außerdem profitierst du von der Übersichtlichkeit der Website, denn die Verlustverrechnungstöpfe kannst du ganz leicht online einsehen.

Der Depotwechsel zur ING an sich ist zudem noch spielend leicht. All deine Wertpapiere hast du im Online-Bereich der Bank, du kannst sie also jederzeit einsehen. Wenn das noch nicht genug Vorteile für einen ING Depotübertrag sind, dann lies weiter und wir überzeugen dich von der Funktionalität des Depotwechsels.

Wie funktioniert der Depotwechsel zur ING?

Wenn du noch kein Depot bei der ING Bank hast, dann solltest du vor deinem Depotübertrag ein neues Depot eröffnen. Das Depot kannst du ganz einfach über ein Online-Formular beantragen. Du brauchst keine Angst vor zusätzlichen Kosten zu haben, denn die Eröffnung des Depots ist kostenlos.

Bei der Depoteröffnung wird keine Bonitätsprüfung durchgeführt, du kannst das Depot also in nur wenigen Schritten eröffnen. Allerdings muss deine Identität mittels des Postident-Verfahrens überprüft werden. Danach erhält man seine notwendigen Unterlagen für sein neues Depot und die Formulare für den Depotübertrag zur ING.

Am einfachsten ist es tatsächlich das Formular online auszufüllen. Mit diesem Formular gibst du der Bank ING die Erlaubnis deine Wertpapiere von einer anderen Bank zur ING zu übertragen.

Sobald du also bei der ING ein Depot eröffnet hast, kannst du mit dem Antrag zur Depotübertragung beginnen. Zur Not steht dir sogar der volldigitalisierte Depotwechselservice zur Verfügung. Dafür musst du auf die Internetseite der ING gehen, dich mit deinen Zugangsdaten einloggen, auf Service klicken und danach den Punkt Depot auf Depotüberträge auswählen.

Nachdem du diesen Punkt ausgewählt hast, brauchst du nichts mehr machen. Die Kosten für inländische Depotüberträge erstattet die ING komplett, sodass der Depotübertrag an sich für dich völlig kostenlos ist.

Die Gebühren für die Übertragung von ausländischen Wertpapieren übernimmt die ING jedoch nicht. Wie lange die Übertragung der Daten im Endeffekt dauert kann man schlecht einschätzen, da der Zeitraum von der abgehenden Bank abhängt.

Welche Informationen muss ich vor dem ING Depotübertrag wissen?

Vor Übertragung der Wertpapiere solltest du dir natürlich zu 100 Prozent sicher sein, dass du dein Geld der ING anvertraust. Falls du ein Depot bei einer Bank im Ausland hast, solltest du wissen, dass es bei Übertragung der Daten zu Verzögerungen kommen kann. Beachte zudem, dass Depots aus USA, Kanada, Irland und Großbritannien gar nicht übertragen werden können.

Solltest du ausländische Wertpapiere besitzen, kann es schon mal einige Wochen dauern, bis die vollständige Übertragung abgeschlossen ist. Teilweise wird von Anlegern berichtet, dass es bis zu drei Wochen dauern kann.

Mann notiert Notizen aus einem Finanzseminar

Außerdem muss erwähnt werden, dass auch türkische Wertpapiere nicht zur ING Bank übertragen werden können. Selbst Bruchstücke können vor Übertragung verkauft werden, sodass der Erlös des Verkaufs übertragen werden kann. Ansonsten können Bruchstücke nicht direkt übertragen werden.

Welche Prämien gibt es beim Depotwechsel zur ING?

Die Konditionen der ING ähneln sich mit anderen Anbietern sehr. Ob du dich für einen ING Depotübertragung entscheiden sollst, hängt allein von deinen Bedürfnissen ab. Bist du ein Vieltrader? Willst du nur ab und zu einen Trade absetzen? Ein gutes Argument für einen Wechsel zu einer anderen Bank können die Prämien sein.

Die Banken bieten die Prämien oft in Form von Gutscheinen, Sachgegenständen oder Bargeld an. Auch die ING hat eine Zeit lang ihre Kunden mit wertvollen Prämien gelockt, jedoch bietet die Bank zurzeit keine verlockenden Angebote diesbezüglich an. Falls du bezüglich der Prämien auf dem Laufenden bleiben willst, kannst du dich regelmäßig auf der Internetseite der ING informieren.